Unsere Surfstationen liegen am ca. 10 km langen Strand von Mui Ne, unsere Hotels liegen ca. 6 - 9 km vom Ort entfernt. Die Windzeit beginnt meist im November und geht bis Mitte April. Der Wind bläst zwischen Mui Ne und Phan Thiet sideshore von links bis schräg auflandig. Vormittags startet der Wind meist schräg auflandig und kann an manchen Tagen morgens schon 4 - 5 Bft haben. Im Laufe des Tages wird der Wind immer stärker und dreht am Nachmittag auf leicht sideshore, gegen Abend nimmt er ab. Die windstärkste Zeit ist zwischen 14 - 16 Uhr, am konstantesten ist er zwischen 11 - 13 h. Ideal ist das Ziel auch für eine Kombi aus Windsurfen + Kiten, da vormittags die Kiter zum Zug kommen und am Nachmittag die Bedingungen für Surfer ideal sind.

Der Shorebreak ist hier nicht zu unterschätzen. Das Revier ist zu empfehlen für den Surfer der auf jeden Fall Wasserstart, Trapez- und Fußschlaufenfahren beherrscht. Für Anfänger und Aufsteiger ist dieser Spot leider nicht geeignet. Schulungen können nur am Morgen, solange der Wind noch schwächer ist, durchgeführt werden.

Es gibt nördlich von Mui Ne noch zwei weitere Buchten, wohin Ausflüge von der Surfstation organisiert werden (vor Ort buchbar). Bei der Cementary Bucht und dem Turtle Island Beach ist auch mit auflandigem Wind zu rechnen.

Buchungs-Hotline:
0316 815 415
X