Revierinformation


Das Kite Centre Zanzibar befindet sich in dem kleinen Fischerdorf Names Paje an der Südost-Küste Zanzibars. Dieser friedliche und traumhafte Ort ist berühmt für seine wunderschönen weißen Sandstrände. Neben seiner Schönheit ist Zanzibar ein sehr gutes Beispiel für ein friedliches Zusammensein verschiedenster Kulturen und Religionen. Der Spot wird mit Fischern, Massai und Algenbauern geteilt und liegt ca. 45 Minuten Autofahrt vom Flughafen entfernt.
Das ganze Jahr über herrschen angenehm warme Temperaturen zwischen 27-30° Celsius – man braucht also nur Boardshort und Lycra.

Am langen weißen Sandstrand mit stehtiefem, türkisfarbenem und warmem Wasser befinden sich zwei Lagunen, die ein einzigartiges Kitesurf-Erlebnis ermöglichen. Die erste Lagune kann nur bei Flut befahren werden. Bei Ebbe erreicht man in 5 Minuten zu Fuß die zweite Lagune etwas weiter draußen, die die gleichen perfekten Bedingungen bietet. Am Riff finden sich schöne Wellen, aber nur für Experten und auf eigene Gefahr!

Der stehtiefe Spot ist ideal für Anfänger-Schulungen, aber auch Fortgeschrittene und Freestyler kommen hier voll auf ihre Kosten.

Der große Strand bietet genügend Platz um den Kite in Ruhe aufzubauen.

Wind:

Es gibt zwei Hauptwindzeiten auf Zanzibar:

  • Vom Anfang Juni bis Ende September weht der Kusini von Süden mit durchschnittlich 15-20 Knoten.
  • Ab Dezember bis Ende Februar weht der Kaskasi von Norden, dieser ist  weniger zuverlässig und kann auch mal böig sein, auch hier durchschnittlich 15-20 Knoten.

Beste Reisezeit: Mitte Juni - Mitte Oktober & Ende Dezember - Mitte März

Buchungs-Hotline:
0316 815 415
X