Kos erleben...

KOS ist eine fruchtbare Insel mit mildem Klima und herrlichen Sandstränden (einige haben vulkanischen Sand).

Die meisten Sehenswürdigkeiten liegen in der gleichnamigen Stadt oder in der unmittelbaren Umgebung, so dass man sie bequem zu Fuß oder per Fahrrad erreichen kann. Dazu zählt die Platane des Hippokrates, ein riesiger Baum mit 12 m Umfang, ein alter Platz mit den Ruinen griechischer Gebäude aus dem 4.-2. Jh. v. Chr., der Dionysostempel, das Odeon, römische Bäder und ein hellenisches Gymnasium aus dem 2. Jh. v. Chr. mit einer restaurierten Kolonnade des Xystos. Die Johanniterfestung, die man ebenfalls besichtigen kann, ist ein eindrucksvolles Beispiel mittelalterlicher Architektur mit Burgmauer und -graben.

Stände auf Kos

Die Strände auf dem Weg nach Lambi, nördlich von Kos, und Richtung Süden bei Agios Fokas werden allmählich für den Tourismus erschlossen. Beliebte Urlaubsziele sind Asfendiou, Kardamena, Pili, die alte Festung bei Palio Pili, die Fischerdörfer Marmari und Mastihari, Kefalos mit seinen schönen Stränden und Palatia, die Ruinen der alten Inselhauptstadt Astipalea; außerdem Antimahia, Lambi Milos Lappa und Psalidi. Die regionalen Fährgesellschaften verbinden Kos mit Rhodos, Kalymnos und Nissiros.

Allgemeine Informationen

Hauptstadt Griechenland          Athen
Hauptstadt Kos          Kos-Stadt
Inselgruppe          Dodekanes
Sprache          Griechisch
Fremdsprachen          Englisch
Währung          Euro (€)
Zeitunterschied zu MEZ         + 1h
Elektrischer Strom         230 Volt / 50 Hertz Wechselstrom

Urlaubswetter auf Kos

MonatMaiJuniJuliAug.Sept.Okt.
Max. Temp.25°29°32°33°29°24°
Min. Temp.16°19°21°22°19°15°
Wasser19°22°23°25°24°22°
Sonnenstd.10121312108
Regentage300016

Die Angaben sind Durchschnittswerte der letzten Jahre.  

Buchungs-Hotline:
0316 815 415
X