Samos... Die "Grüne Insel der Ägäis"

Kálos orissate, herzlich willkommen auf der grünsten Insel der Ägäis! Dort, wo Griechenland kurz vor der türkischen Küste schon fast zu Ende ist, ragt das Eiland der Göttin Héra aus dem tiefblauen Meer heraus. Samos zeigt sich als sanfte Schönheit mit üppig grüner Natur in abwechslungsreicher Hügellandschaft und herrlichen Badestränden.

Die Bewohner der Insel des weltberühmten süßen Weins gehören zu den freundlichsten Insulanern. Zwei Winzergenossenschaften produzieren in Malagári (bei Samos-Stadt) und Karlovassi jährlich ca. 80 000 hl Wein, der zu etwa zwei Dritteln exportiert wird. Aber nicht nur süßer Wein wird nach der Ernte im August gekeltert, auch trockene, vor allem weiße Tropfen finden guten Absatz.

Samos bietet eine selten gewordene Mischung: Wer will, kann sich in quirlige Touristenzentren mit Beach-Life und nächtlichem Disco-Fieber hineinstürzen. Aber auch wer einsame Inselidylle in abgelegenen Bergdörfern und auf stillen Wanderpfaden in wild-romantischer Gegend sucht, findet auf Samos sein Traumziel!

Dass Grün, das die Insel so üppig schmückt, kommt nicht von ungefähr. Hunderte von Quellen entspringen überall und versorgen die Insel reichhaltig mit dem kostbaren Nass. Grund sind die regenreichen Winter in der Ostägäis und die fruchtbaren Böden, die das Wasser bestens speichern können.

Samos in Zahlen ...

Lage: Samos liegt etwa auf dem gleichen nördlichen Breitengrad wie die Hauptstadt Athen. Gleichzeitig ist Samos das achtgrößte griechische Eiland und die östlichste der Ägäischen Inseln. Ihre Entfernung zur türkischen Küste beträgt an der schmalsten Stelle gerade mal 1,2 km.

Fläche: ca. 475 km²; Die größte Ausdehnung von West nach Ost beträgt etwa 44 km, von Nord nach Süd etwa 19 km. Damit kommt die Insel auf eine Küstenlänge von ca. 160 km.

Bevölkerung: ca. 35 000 Einwohner, davon 9000 im Hauptort Samos-Stadt, der meist Vathí genannt wird.

Topographie: Die Insel ist im Osten durch sanfte Hügel geprägt, in der Südküste eher flach; in der Mitte, im Westen und im Norden wird sie von zwei gewaltigen Bergmassiven durchzogen.

Höchste Berge: Kérkis im Westen (1433 m), Profitis Ilias (1153 m) als Gipfel des Àmpelos-Gebirges in der Mitte der Insel.

Allgemeine Informationen

Hauptstadt Griechenland          Athen
Hauptstadt Samos          Samos-Stadt
Inselgruppe          Nordägäische Inseln
Sprache          Griechisch
Fremdsprachen          Englisch
Währung          Euro (€)
Zeitunterschied zu MEZ         + 1h
Elektrischer Strom         230 Volt / 50 Hertz Wechselstrom

Urlaubswetter auf Samos

MonatMaiJuniJuliAug.Sept.Okt.
Max. Temp.25°30°33°33°28°24°
Min. Temp.15°19°22°23°19°15°
Wasser18°21°22°23°22°21°
Sonnenstd.10121211108
Regentage411025

Die Angaben sind Durchschnittswerte der letzten Jahre.  

Buchungs-Hotline:
0316 815 415
X