Sizilien

Porto Pollo...

In der Bucht von Porto Pollo lösen sich wunderschöne, unverbaute und feinkörnige Strände mit granitartigen Felsenriffs bis zu der „Isola die Gabbiani“ ab. Die goldfarbigen Küstenstreifen, welche sich langsam in der Meerestiefe verlieren, geben dem Wasser eine sonderbare Durchsichtigkeit, und dadurch die berühmte smaragdgrüne Farbe!

Porto Pollo, in der Einheimischensprache (Gallurese) Porto Puddu genannt, ist eigentlich kein richtiger Ort, sondern besteht aus einigen Residenzen, Appartements, privaten Villen, Restaurants, Bars, einem Hotel und den wunderschönen Stränden.

Sardinien...

... ist nach Sizilien die zweitgrößte Insel im Mittelmeer. Die Region Sardinien hat eine Fläche von 24.090 km² und 1,65 Millionen Einwohner. Die Insel liegt 180 km vom italienischen Festland entfernt, dazwischen das Tyrrhenische Meer. Von Tunesien im Süden liegt Sardinien 210 km entfernt. Im Norden liegt in 11 km Entfernung Korsika, getrennt durch die Straße von Bonifacio. Im Westen liegen die zu Spanien gehörenden Balearen am nächsten.

Die autonome Region Sardinien war politisch lange in drei Provinzen unterteilt: Cagliari, Sassari und Nuoro. In den 70er Jahren wurde die Provinz Oristano neu gebildet; seit 2005 gibt es vier weitere: Olbia-Tempio, Ogliastra, Carbonia-Iglesias und Medio Campidano.

Buchungs-Hotline:
0316 815 415
X